Dachse bekämpfen und vertreiben

Sie haben Probleme mit Dachsen und wollen diese bekämpfen? Hier finden Sie Tipps und Informationen wie man Dachse am schnellsten vertreiben kann!

Dachse bekämpfen und vertreiben

Man mag es kaum glauben, aber in Deutschland und in vielen Großstädten gibt es viele Dachse, die Ihr Unwesen treiben und sich als wirkliche Schädlingen und Lästlinge aufführen. Durch Ihre Gefräßigkeit und die Verstecksuche in Wohnhäusern, Kellern oder Dachböden verursachen Dachse pro Jahr Millionenschäden und sorgen gleichzeitig für große Hygieneprobleme und somit als Krankheitsüberträger.

 

Dachse sind ähnlich wir Marder oder Siebenschläfer Lästlinge die in der Nacht für erhebliche Lärmbelästigung sorgen und die Bewohner von meistens Einfamilienhäusern am Stadtrand auf Trapp halten. Besonders für die Jungtieraufzucht oder Tagesversteck suchen sich Dachse ein trockenes Plätzchen, das Sie dann nicht so schnell verlassen werden. Ein weiteres großes Problem bei Dachse ist neben der Lärmbelästigung die Gefahr durch den Kot von Dachse. Die hier enthaltenen Spulwürmer stellen ein ernstzunehmendes Hygieneproblem und eine Gefahr für jeden Menschen der damit in Kontakt kommt dar.

 

Dachse verursachen Schäden im Garten und am Haus

Des Weiteren verursachen Dachse große Schäden in Gärten, Feldern oder Gemüsebeeten indem Sie auf der Suche nach Fressbarem Wiesen, Beete oder Rasenflächen umwälzen. Außerdem werden häufig Schäden verursacht, wenn Dachse sich versuchen einen Zugang zu Kellern oder Speicherräumen zu verschaffen.

Bekämpfung und Vertreibung von Dachse – Präventive Maßnahmen

Stellen Sie sicher, dass es keine Zugänge zu Ihren Dachböden gibt. Das Problem besteht nur darin, dass man beim Verschließen von Löchern und möglichen Zugängen sicher sein sollte, dass die Dachse aktuell nicht im Haus sind. Vermeiden Sie auf jeden Fall Futter, Mülltonnen oder andere Essensreste zugänglich am Haus zu platzieren. So locken Sie Dachse nur unnötig an.

 

Mittel und Hausmittel gegen Dachse

Ähnlich wie bei Mardern gibt es unzählige Tipps und Informationen im Internet wie man Marder, Dachse oder Siebenschläfer am einfachsten und am effektivsten vertreiben bzw. bekämpfen kann. Vom Löwenkot aus dem benachbarten Zoo bis hin zu Benzin getränkten Lappen findet man etliche Tipps und Erfahrungswerte von Betroffenen. Unserer Meinung nach ist das einzige Mittel, dass in der Vergangenheit Erfolge gezeigt hat, Musik, Hochfrequenz Toner oder anderer dauerhafter Lärm. Kaufen Sie sich eine Hochfrequenz Anlage oder stellen Sie eine Anlage auf den Speicher und lassen Sie diese laut spielen. Am besten für einige Wochen, so dass die Dachse, Siebenschläfer oder Marder auch wirklich keine Möglichkeit haben, es sich bei Ihnen gemütlich und kuschlig zu machen!

Forum - Dachse erkennen und bekämpfen. Erfahrungen und Ratschläge von Betroffenen für Betroffene! Erfahren Sie hier aus erster Hand was wirklich hilft!

 

Wie bekämpfen oder beseitigen Sie Dachse? Gift, chemische Mittel, biologische Insektensprays, Hausmittel oder Fallen gegen Dachse – Welche Erfahrung haben Sie mit den einzelnen Insektenabwehrmitteln und Möglichkeiten gemacht? Posten Sie hier die effektivsten und besten Hausmittel gegen Dachse! Woran können Sie Dachse erkennen? Welche Ursachen und Gründe hat der Befall von Dachse in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus? Kennen nützliche biologische Mittel gegen Dachse? Welche chemischen Mittel gegen Dachse sind am effektivsten? Wie kann man Bisse und Stiche von Dachse am einfachsten und schnellsten behandeln? Posten Sie hier Ihre Erfahrungen und nutzen Sie dieses Forum!

Kommentare: 1
  • #1

    Fritz Kern + Käthi Vaterlaus (Freitag, 07 Februar 2014 17:05)

    Dachse wüten in unserem Garten, graben den Rasen auf, graben Bluemzwiebeln aus und zerbeissen sie, verkoten den Sitzplatz.
    Handelsübliche Vertreibegeräte hatten keine Dauerwirkung.

Detaillierte Informationen zur Bekämpfung und Vertreibung von

Mardern

Mäusen

Ratten

Siebenschläfern

Waschbären

Wühlmäusen