Hausmittel gegen Ungeziefer

Hausmittel stellen in den meisten Fällen eine wirkliche Alternative zur chemischen Keule dar. Schädlingsbekämpfung muss nicht immer chemisch sein!

Bei Schädlingsbefall und Ungeziefer im eigenen Heim werden sehr schnell und viel zu häufig chemischen Bomben und Mittel eingesetzt. Chemie wird oft gleichbedeutend mit schneller Wirkung und effizienter Behandlung verstanden. An gesundheitliche Schäden, Gefahren für die Familie und uneffzienter Behandlung denken aber die wenigsten Personen.

 

Hausmittel und nicht chemische Mittel sind in fast allen Fällen eine wirkliche Alternative. Oft sind es auch natürliche pflanzliche Mittel die gegen Schädlinge und Ungeziefer in der Wohnung, dem Haus und im Garten wahre Wunder bewirken können.

 

Lesen Sie in den jeweiligen einzelnen Schädlingsseiten, welche Hausmittel und sonstige Tipps und Tricks gegen den jeweiligen Schädling helfen können, ohne gleich Ihre gesamte Wohnung zu verpesten.

 

Hier kommen Sie direkt zu dem einzelnen Schädling und erfahren, wie Sie die Schädlinge bekämpfen können, welche Hausmittel, pflanzlichen Mittel, Aktionen und Maßnahmen bei Schädlingen, Ungeziefer und Tieren in Ihrer Wohnung, im Haus und im Garten wirklich helfen:

  • Mäuse
  • Ratten
  • Schaben
  • Fliegen
  • Ameisen
  • Mücken  
  • Flöhe  
  • Nagekäfer
  • Pelzmotte
  • Pelzkäfer
  • Teppichkäfer
  • Kleidermotte
  • Lebensmittelmotte
  • Mehlmotte
  • Brotkäfer
  • Schwarzkäfer
  • Speckkäfer
  • Kakerlaken
  • Wespen  
  • Bienen
  • Asseln
  • Silberfische  

Falls Sie weitere Tipps und Tricks gegen Schädlinge und Ungeziefer haben, dann teilen Sie diese doch mit uns und posten diese hier!

Kommentare: 0