Kellerasseln bekämpfen

Kellerasseln sind zwar nervig, eklig und störend, aber vollkommen harmlos!

Eigenschaften von Asseln / Kellerasseln

Asseln, auch Kellerasseln genannt, sind absolut harmlos und können weder Krankheiten übertragen noch im großen Maße Gegenstände oder Materialien kaputt machen. Sie sind einfach nur etwas eklig und werden als störend und widerlich wahrgenommen. Grundsätzlich gehören Asseln und Kellerasseln zu den Krebstieren. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie es feucht und dunkel mögen. Das heißt, dass Sie sich meist im Garten unter Steinen, Laub oder Stämmen aufhalten. Asseln in der Wohnung oder im Haus befinden sich in aller Regeln im Keller, in der Küche und sehr selten im Bad.

 

Gefahren durch Asseln / Kellerasseln

Asseln und Kellerasseln sind absolut harmlos und können weder Krankheiten übertragen noch im großen Maße Gegenstände oder Materialien kaputt machen. Sie sind einfach nur etwas eklig und werden als störend und widerlich wahrgenommen.

 

Mögliche Gründe für den Befall von Asseln / Kellerasseln

Sie sind Allesfressern. Meistens essen Asseln und Kellerasseln pflanzliche Reste oder Aas, in Kellern aber eben auch alles andere was vorhanden ist. Von eingelagerten Kartoffeln, Müll und sonstigen Lebensmittel-Einlagerungen.

 

Bekämpfung und Schutz vor Asseln / Kellerasseln

Um Asseln und Kellerasseln zu bekämpfen und zu vernichten eignen sich Klebefallen, Kontaktgifte und oder Fraßköder. Bei allen Fallen oder Mitteln gilt, dass diese immer nur dort eingesetzt werden sollten, wo sich Asseln und Kellerasseln aufhalten. Köderdosen haben auch gute Erfolge erzielt.

Zur Bekämpfung von Kellerasseln werden Klebefallen, Kontaktgifte oder Fraßköder eingesetzt werden. Klebefallen sollten dort aufgestellt werden, wo sich die Asseln gern aufhalten. Laufen Asseln / Kellerasseln über die präparierte Fläche, bleiben sie kleben. Auch Köderdosen sind sinnvoll. Sie enthalten eine für Kellerasseln attraktive Ködersubstanz. Diese schädigt das Nervensystem und führt letztendlich zum Tod.

 

Mittel, Hilfe und Maßnahmen gegen Asseln / Kellerasseln

Die meisten Präparate und Wirkstoffe gegen Asseln / Kellerasseln in Klebefallen, Kontaktgiften oder Fraßködern sind für den Menschen und Haustiere ungefährlich. Erkundigen Sie sich aber dennoch beim Kauf und lassen Sie sich beraten. Lesen des Weiteren auch immer die Beschreibung und Anleitung auf der Verpackung sorgsam durch. Auch helfen wie in den meisten Fällen auch Ungeziefersprays und Insektizide.

 

Zu den Hausmitteln gegen Asseln und Kellerasseln zählen Frösche und Kröten. Das ist vorab aber abzuwägen, ob man statt Asseln Kröten im Keller oder Garten haben will.

 

Zwei effektivere und gängigere Möglichkeiten sich von Asseln und Kellerasseln zu verabschieden sind zum einen eine Flasche ausgespült mit Alkohol. Asseln sind schlimme Alkoholiker und werden sich über Nacht dort versammeln und sterben. Eine Ausgehöhlte Kartoffel hat einen ähnlichen Effekt. Da Asseln Nachaktiv sind, empfiehlt es sich die ausgelegten Köder in der Nacht zu platzieren und Morgens wieder einzusammeln.

Forum - Kellerasseln erkennen und bekämpfen. Erfahrungen und Ratschläge von Betroffenen für Betroffene! Erfahren Sie hier aus erster Hand was wirklich hilft!

 

Wie bekämpfen oder beseitigen Sie Kellerasseln? Gift, chemische Mittel, biologische Insektensprays, Hausmittel oder Fallen gegen Kellerasseln – Welche Erfahrung haben Sie mit den einzelnen Insektenabwehrmitteln und Möglichkeiten gemacht? Posten Sie hier die effektivsten und besten Hausmittel gegen Kellerasseln! Woran können Sie Kellerasseln erkennen? Welche Ursachen und Gründe hat der Befall von Kellerasseln in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus? Kennen nützliche biologische Mittel gegen Kellerasseln? Welche chemischen Mittel gegen Kellerasseln sind am effektivsten? Wie kann man Bisse und Stiche von Kellerasseln am einfachsten und schnellsten behandeln? Posten Sie hier Ihre Erfahrungen und nutzen Sie dieses Forum!

Kommentare: 0