Lästlinge

Angefangen mit einer harmlosen Assel bis hin zur einzelnen Biene können Lästlinge, die nicht rechtzeitig entfernt werden zu einem ernsten Problem werden!

Lästlinge sind Insekten, Schädlinge oder die Tiere, die für den Menschen keine Bedrohung für Leib und Leben darstellen, jedoch in der näheren Umgebung zum Beispiel im Garten oder in der Küche als äußerst störend empfunden werden. Der Übergang vom Lästling zum Schädling ist jedoch fliessend, so das auch Lästlingsbefall nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Von daher kann eine Biene, Wespe oder Hornisse erstmal als lästig empfunden werden, schnell aber auch zum Schädling avancieren und für den Menschen gefährlich werden.

 

Je stärker der Befall der Lästlinge ist, desto schneller ist der Übergang zum Schädling gegeben. Von daher gilt auch im Falle von Lästlingen der Tipp, dass ein sofortiges Handeln und eine effektive und nachhaltige Bekämpfung der Insekten und Schädlinge unabdingbar sind. Dies spart sowohl Geld als auch Nerven!

Zu den typischsten und am häufigsten vorkommenden Lästlingen zählen:

Erfahren Sie hier nähere Informationen, Tipps und Tricks zu den möglichen Gründen für den Schädlingsbefall in Ihrer Wohnung, in ihrem Haus oder in Ihrem Garten. Informieren Sie sich welche Eigenschaften die jeweiligen Insekten, Schädlinge oder Tiere haben und welche Gefahren von Ihnen ausgehen. Sie finden des weiteren Bekämpfungs- und Schutzmöglichkeiten, als auch Mittel und Hausmittel mit denen eine effektive und vor allem nachhaltige Schädlingsbekämpfung möglich ist.