Sonstiges Ungeziefer

Tauben, Marder oder Wühlmäuse können schnell zur dauerhaften Belästigung und Gefahr werden. Häufig haben die Betroffenen sehr große Probleme bei der Bekämpfung solcher ungebetenen Mitbewohner!

Häufig sind es die nicht so "typischen" Ungeziefer oder Schädlinge, die die größten Nerven rauben und besonders hartnäckig und gefährlich sind. Dabei sind die drei von uns aufgeführten restlichen Schädlinge jeder auf seine Weise unangenehm, gefährlich und finanziell belastend.

 

So kann eine Taube zum einen Krabkheiten übertragen, Lärm und durch Ihren Kot große Schäden am Haus, Fenster oder am Auto verursachen.

 

Ein Marder ist im Falle einer "Hausbesetzung" besonders durch die nächtliche Lärmbelästigung und Unruhe anstrengend für Körper und Geist. Als "Autobesetzer" jedoch kann der Schaden nicht nur zum finanziellen Desaster, sondern auch zur Lebensgefährlichen Bedrohung werden.

 

Wühlmäuse oder auch Maulwürde hingegen können einen Garten einfach sehr schnell verwüsten, was zum einen zu finanziellen Aufwendungen und zum anderen zu unnötigen Pflege und Wiederherstellung des Gartens führt.

 

In allen beschriebenen Fällen ist es auf jeden Fall ratsam bis hin zu Lebensrettend, sofort zu reagieren und den einzelnen Schädling zu bekämpfen. Aber auch in den oben beschriebenen Fällen helfen vorzeitig  Präventive Maßnahmen!